JobsNews SUCHEN
 
Slide 83Slide 82Slide 77Slide 75Slide 63Slide 48Slide 31Slide 8
 

Freizeittipps - auch mit dem Rad

Der Name "Rurtalbahn" ist Programm. Die Strecke der Bahnlinie verläuft parallel zur Rur, quer durch den gesamten Kreis Düren.
Die vielfältige Landschaft des Kreises Düren von der Eifel bis hin zur durch Bergbau geprägten Kulturlandschaft der Jülicher Börde ist durch die Rurtalbahn möglich. Für kombinierte Rad-Wander-Touren besteht die Möglichkeit der Mitnahme von Fahrrädern oder Sie erkunden die den Kreis Düren einfach zu Fuß. Der Service der Rurtalbahn mit dem vielfältigen Ein- und Aussteigemöglichkeiten bietet sich für diese Gelegenheiten in jedem Fall an. Bei geplanten Fahrradtouren wird gebeten sich rechtzeitig im Vorfeld der Fahrt über unser Service-Center anzumelden.

Düren - Linnich
  1. Stadt Linnich

  2. Deutsches Glasmalereimuseum

  3. Freibad Jülich

  4. Brückenkopfpark mit vielfältigem Freizeitangebot

  5. Stadt Jülich

  6. Jülicher Zitadelle aus dem 16. Jh

  7. Sophienhöhe mit Blick auf Tagebau Hambach 

  8. Stadt Düren

  9. Papiermuseum

  10. Leopold-Hoesch Museum

  11. Schloß Burgau

Im Falle von Gruppenfahrten sollten sich mindestens drei Tage vor Fahrtantritt bei der Rurtalbahn angemeldet werden, so dass Ihnen und den anderen Fahrgästen ausreichend Platz zur Verfügung gestellt werden kann. Für jeden Wagen stehen Fahrrad-Aufhängevorrichtungen zur Verfügung.
Die Tickets sind in den Fahrzeugen oder im Service-Center erhältlich
.

   

 

Düren - Heimbach
  1. Freizeitbad Rurwelle

  2. Stausee Obermaubach

  3. Burg Nideggen

  4. Wegweisungen für Spaziergänge und
    Wanderungen

  5. Ausflugslokale an vielen Haltepunkten

  6. Rurtalsperre "Schwammenauel"

  7. Luftkurort Stadt Heimbach

  8. Jugendstil Wasserkraftwerk

  9. Abtei Kloster Mariawald

Eine der beliebtesten Fahrrad- und Wanderwege der Region finden Sie, wenn Sie dem Ruruferradweg von Düren nach Heimbach folgen (ca. 30 km). Auf dem Hin- bzw. Rückweg können Sie während der Fahrt mit der Rurtalbahn die schönen Ausblicke aus dem Panoramafenster noch einmal genießen.

 

 

Mit der Rurtalbahn zum Wandern in die Rureifel

Die Rureifel ist ein sprichwörtliches Naherholungsgebiet und umfasst die Städte und Gemeinden Nideggen, Heimbach, Kreuzau und Hürtgenwald. Fast 80 Qualitätswanderwege und ein bestens markiertes Wegenetz von über 740 Kilometern stehen für perfektes Wandervergnügen.
Mit freundlicher Unterstützung des Rureifel-Tourismus e. V. finden Sie nachfolgend einige beispielhaft ausgewählte Wanderungen, die in idealer Weise mit der Rurtalbahn erreicht werden können. Die Rundwanderwege haben ihren Start- und Zielpunkt in unmittelbarer Nähe des jeweils ausgewiesenen Haltepunktes der Rurtalbahn.
Planen und prüfen Sie die Tour vorab über den 3D Flug, drucken Sie die Wanderroute aus oder laden Sie den jeweiligen GPS Track auf Ihr für GPS-Navigation geeignetes mobiles Endgerät (gleichwohl ist die Ausschilderung der Wanderwege vorbildlich).

Wandervorschlag 1: Kreuzauer Busch (ca. 9,4 km), ab Haltepunkt Obermaubach
Details und alle Infos zur Tour

Wandervorschlag 2: Klosterrunde (ca. 9,1 km), ab Bahnhof Heimbach
Details und alle Infos zur Tour

Wandervorschlag 3: Badewaldweg (ca. 6,8 km), ab Haltepunkt Abenden
Details und alle Infos zur Tour