JobsNews SUCHEN
 
Slide 31Slide 61Slide 69Slide 8Slide 63
 

 

Informationen der Rurtalbahn GmbH

Letzte Aktualisierung am 12.12.2014
Ältere Beiträge finden Sie im News-Archiv ...

 

  • Radio Rur, Online-Ausgabe (externer Link)
    Mit den Zügen der Rurtalbahn sind im vergangenen Jahr über zwei Millionen Menschen unterwegs gewesen.
    Das geht aus der Jahresbilanz hervor.

    Rurtalbahn mit Fahrgastplus

 


Fahrplanwechsel am 14.12.2014: Die Rurtalbahn fährt unverändert

[12.12.2014] Ab dem 14.12.2014 findet der alljährliche Fahrplanwechsel in ÖPNV/SPNV statt. Die Fahrgäste der Rurtalbahn müssen sich jedoch auf den Strecken Düren-Jülich-Linnich bzw. Düren-Heimbach nicht an neue Abfahrtszeiten gewöhnen. Auf beiden Streckenabschnitten bleibt der Fahrplan unverändert zum Vorjahr. Die Fahrpläne der Rurtalbahn finden Sie hier ...

[Seitenanfang]  


Vertrag über das AVV-Semester-Ticket bis März 2018 unterzeichnet

[12.12.2014] Am 11. Dezember 2014 wurde der Vertrag über das AVV-Semester-Ticket von Vertretern des AStA der RWTH, des AStA der FH, des AStA der Hochschule für Musik und Tanz Köln und der Katholischen Hochschule NRW sowie der Aachener Verkehrsverbund GmbH (AVV), der Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG (ASEAG) und der DB Regio AG unterzeichnet. Er tritt ab dem Sommersemester 2015 in Kraft und hat eine Laufzeit von drei Jahren. Alle Infos zu diesem Thema lesen Sie hier ...

[Seitenanfang]  


ADVENTure-Tours, entspannt mit dem ÖPNV zu den Weihnachtsmärkten in der Euregio

[12.11.2014] Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, wird die Kampagne ADVENTure-Tours in diesem Winter wieder aufgelegt. Die Fahrten zu den Weihnachtsmärkten in Belgien, Deutschland und den Niederlanden können einfach und schnell auf www.mobility-euregio.com geplant werden. Die grenzüberschreitende Fahrplanauskunft zeigt alles auf einen Blick, in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch.
Wer den Besuch eines Weihnachtsmarktes vorab schon einmal planen will, findet hier die passenden Bus- und Bahnverbindungen. Der Aachener Verkehrsverbund will mit der Aktion im Dezember in der Euregio einmal mehr deutlich machen, dass die ÖPNV-Angebote nicht an der Grenze zum jeweiligen Nachbarland aufhören, sondern inzwischen recht gut vernetzt sind. Alle Infos zu diesem Thema lesen Sie hier ...

[Seitenanfang]  


 

Mehr Komfort für Fahrgäste - Tarifkooperation zwischen AVV und VRS

[03.10.2014] Zum Jahresbeginn 2015 wird es einen durchgängigen Nahverkehrs-Tarif für Fahrten mit Bus und Bahn zwischen dem Aachener Verkehrsverbund und dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg geben.
Die Auswahl der Tarifprodukte wird übersichtlicher und für Kunden attraktiver. Zukünftig gibt es nur noch einen Tarif für Bus und Bahn für Fahrten zwischen den Verbundgebieten – egal ob es von Aachen nach Köln, von Düren nach Bonn oder umgekehrt geht.
Alles Wissenswerte lesen Sie hier ...

[Seitenanfang]  


 

Umbau der Bahnübergänge in Kreuzau-Üdingen

[03.10.2014] Die Bahnübergänge der Rurtalbahn in Üdingen im Pater-Röttges-Weg und in der Dorfstraße werden umgebaut.
Die teilweise über 50 Jahre alten Sicherungsanlagen werden durch neue Lichtzeichenanlagen mit Schranken ersetzt. Dazu werden neue Kabelwege gebaut, Signale an der Bahnstrecke erneuert und jeweils der gesamte Bereich der Überwege umgebaut.
Fußgänger erhalten jeweils eigene Überwege über die Bahn und insbesondere in der Dorfstraße wird die Fahrbahn erheblich verbreitert. Neben mehr Komfort für den Straßenverkehr erwarten die Beteiligten eine deutliche Erhöhung der Sicherheit an den Bahnübergängen.
Bei der Bauausführung kommt es zwangsläufig zu Behinderungen für den Straßenverkehr. So wird die Dorfstraße im Bereich des Bahnübergangs während der Herbstferien komplett gesperrt.
Der Bahnübergang Pater-Röttges-Weg wird voraussichtlich vom 03.11.14 bis zum 08.12.14 voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Für Fußgänger und Radfahren bleiben die Überwege auch während der Bauarbeiten passierbar. Es wird auch notwendig sein, während der nächtlichen Betriebsruhe der Bahn zu arbeiten. Die Anwohner werden durch die ausführenden Firmen per Handzettel unmittelbar informiert.
Die Rurtalbahn bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahmen.

[Seitenanfang]  


GästeTicket in der Eifel nimmt Fahrt auf!

[14.02.2014] Ab 2014 kostenlos unterwegs mit Bus und Bahn im Naturpark
Was in einigen Regionen Deutschlands bereits zu einem erfolgreichen und nachhaltigen Tourismus beiträgt, gibt es ab der Saison 2014 auch in der Nordeifel: Bei einer Übernachtung in teilnehmenden Betrieben erhält der Gast ein kostenfreies Ticket zur Nutzung von Bussen und Bahnen für die An- und Abreise und während seines Aufenthaltes in der Eifel. Alle Informationen zu dieser attraktiven Initiative lesen Sie hier ...

[Seitenanfang]